Autor Thema: Latzhose - was darunter?  (Gelesen 656 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Meinereiner

  • Latz-Freak
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Latzhose - womit kombinieren?
« Antwort #15 am: September 30, 2020, 10:18:36 Vormittag »
Hier mal ein aktuelles Beispiel für Latzhosen-Style abseits des klassischen Mainstream: 



Alle, die meinen, man könne mit Latzhose nicht überall hin gehen, könnten sich ja mal überlegen, auf welche Latzhosen das zutrifft, und ob man es nicht auch so machen könnte, und damit nicht hinter der Mode her, sondern ganz vorne dabei wäre. Wenn man es so macht, wie hier dargestellt, kann man sogar zu offiziellen Anlässen oder ins Büro damit gehen. Oder etwa nicht?

Modische Grüße.
« Letzte Änderung: Oktober 11, 2020, 07:49:03 Nachmittag von Meinereiner »

latzer

  • Latz-Freak
  • ***
  • Beiträge: 248
Re: Latzhose - was darunter?
« Antwort #16 am: September 30, 2020, 10:37:21 Vormittag »
Ich sehe nichts, hast wahrscheinlich das gleiche Problem wie ich mit Fotos rein zu stellen.
LG ( Latzige Grüsse ) Latzer

Meinereiner

  • Latz-Freak
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Latzhose - womit kombinieren?
« Antwort #17 am: September 30, 2020, 12:08:37 Nachmittag »
Upps?! Bei mir ist alles zu sehen. Klar und deutlich. Guckst Du mit PC oder Mobilgerät?
« Letzte Änderung: Oktober 11, 2020, 08:05:53 Nachmittag von Meinereiner »

latzer

  • Latz-Freak
  • ***
  • Beiträge: 248
Re: Latzhose - was darunter?
« Antwort #18 am: September 30, 2020, 12:41:28 Nachmittag »
Jetzt ist alles sichtbar. Cooles Teil????????

Meinereiner

  • Latz-Freak
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Latzhose - womit kombinieren?
« Antwort #19 am: September 30, 2020, 02:51:07 Nachmittag »
Die Hose solo getragen wäre vermutlich noch gar nicht mal so extrem cool, vielleicht sogar etwas altbacken. Die Kombination mit dem Mantel und den Schuhen machts erst, dass ein eleganter oder modischer Aspekt reinkommt.
An der Stelle wird (zumindest mir) mal wieder deutlich der Unterschied zwischen Latzbose und Overall klar: Beim Overall zieht man ein Teil an, und ist ziemlich vollständig angezogen. Bei der Latzhose muss man immer noch etwas kombinieren. Ich habe dabei bislang immer an Dinge wie Hemden oder Pullover gedacht, und auch da gibt's schon reichlich Möglichkeiten, aber wenn man mal im Netz herumstöbert, dann findet man noch einige Beispiele wie das im Beitrag oben.
« Letzte Änderung: Oktober 11, 2020, 08:05:41 Nachmittag von Meinereiner »

Meinereiner

  • Latz-Freak
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Latzhose - womit kombinieren?
« Antwort #20 am: Oktober 09, 2020, 07:13:37 Nachmittag »
Hier noch mal ein Beispiel, dass Latzhosen nicht unbedingt aus Denim sein müssen. Leider wirft das allerdings auch die Frage auf, ob Latzhosen, sobald sie mal nicht aus Denim sind, und über ein oder zwei modische Details verfügen, wirklich gleich unbezahlbar sein müssen ...  :-\
« Letzte Änderung: Oktober 11, 2020, 08:05:20 Nachmittag von Meinereiner »

Uwe

  • Latz-Experte
  • ****
  • Beiträge: 320
Re: Latzhose - was darunter?
« Antwort #21 am: Oktober 11, 2020, 03:08:09 Nachmittag »
Das Trägerdetail ist für mich zusehr Frauenlatzhose.
Aber freilich, meine Latzhosen sind aus Denim oder Duck, sofern es keine Regenlatzhosen sind. Aber ich bin Anhänger von robusten Materialien, die auch mit der Zeit gut altern können.

Der Titel dieses Threads ist ziemlich irreführend. Kann man den einmal sinnvoll ergänzen?

Meinereiner

  • Latz-Freak
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: Latzhose - womit kombinieren?
« Antwort #22 am: Oktober 11, 2020, 08:04:16 Nachmittag »
Das Trägerdetail ist für mich zusehr Frauenlatzhose.
Aber freilich, meine Latzhosen sind aus Denim oder Duck, sofern es keine Regenlatzhosen sind. Aber ich bin Anhänger von robusten Materialien, die auch mit der Zeit gut altern können.

Der Titel dieses Threads ist ziemlich irreführend. Kann man den einmal sinnvoll ergänzen?

Hast Recht, es geht ja nicht um Unterwäsche. Ich habe das mal angepasst. Besser so?

Das Trägerdetail finde ich eigentlich ganz okay, sowas in der Art habe ich bei Fischer-Arbeitsklamotten schon gesehen, aber andersherum: Knopf innen, damit man sich damit nicht am Netz verheddert. Insgesamt finde ich es nicht unmännlich, nur etwas ungewöhnlich. Für mich hat die übliche Latz-Träger Schnalle noch einen sehr direkten Bezug zu Arbeitsklamotten, denn sie hat sich kaum verändert, und ist von ihrer Art her eher praktisch/billig als ästhetisch. Wenn man also dieses Detail noch mal überdenkt und anders gestaltet, kann daraus ein ästhetischer Aspekt werden, auf jeden Fall eine Aussage, dass dieses Kleidungsstück vielleicht aus einer Arbeitskleidungs-Tradition kommt, sich aber davon emanzipiert hat.

Viele Grüße.
« Letzte Änderung: Oktober 11, 2020, 08:05:03 Nachmittag von Meinereiner »