Autor Thema: .  (Gelesen 893 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

latzer

  • Latz-Experte
  • ****
  • Beiträge: 254
.
« am: Juni 14, 2020, 11:19:30 Vormittag »
.


« Letzte Änderung: Juni 14, 2020, 03:15:45 Nachmittag von latzer »

Uwe

  • Latz-Experte
  • ****
  • Beiträge: 326
Re: .
« Antwort #1 am: Juni 14, 2020, 06:14:18 Nachmittag »
[...].

newmember

  • Administrator
  • Latz-Freak
  • *****
  • Beiträge: 156
Re: .
« Antwort #2 am: Juni 15, 2020, 05:12:04 Nachmittag »
Bitte Bescheid sagen, wenn ich den Thread löschen soll...
Latzhosen sind toll!

Uwe

  • Latz-Experte
  • ****
  • Beiträge: 326
Re: .
« Antwort #3 am: Juni 16, 2020, 02:16:19 Vormittag »
Von mir aus bitte ja ...

latzer

  • Latz-Experte
  • ****
  • Beiträge: 254
Re: Wer war schon in Latzhosen baden?
« Antwort #4 am: Juni 16, 2020, 09:02:32 Vormittag »
Bitte Bescheid sagen, wenn ich den Thread löschen soll...

Sory. ich habe das geschrieben, dachte aber danach, gehört vielleicht doch nicht ins Forum.
Hier nochmals den Text.
Wenn Du findest geht nicht, dann lösche es wieder.

Es war vor langer Zeit an einem sehr heissen Sommer Tag.
Ich war in Latzshorts mit Kollegen wandern.
Wir kamen an einem schönen kühlen Bergsee vorbei.
Wir fragten uns wollen wir baden gehen.
Da es ja weit über 30 grad hatte entschlossen wir zu baden. Einer ging in Unterhose rein und andere einfach in Jeansshorts.
Ich entschloss mich in den Latzhosen ins Wasser zu gehen.
Für die meisten war es ein Problem über den Bauchnabel abzutauchen.
Einer lies es einfach durch die Hose laufen beim reingehen wie wenn das, das normalste ist.
Er meinte die Hose wird eh gleich nass, er bekomme immer so einen drang zu Pinkeln, wenn der See kalt ist, aufs WC zu gehen ist mir zu blöde, es wärmt die Hose auch etwas auf und macht  ja  eigentlich fast jeder heimlich im See.
Für mich mit Latz war das null Problem. Ich fand es sehr angenehm beim reingehen ins Wasser wie langsam meine Latzhose bis auf die Unterhosen nass wurde.
Danach sonnten wir uns an der Sonne trocken und in kurzer Zeit waren die Klamotten wieder trocken.
Ich fand eine nasse Latzhose am Körber sieht nochmals geiler aus.
« Letzte Änderung: Juni 16, 2020, 11:08:14 Vormittag von latzer »

newmember

  • Administrator
  • Latz-Freak
  • *****
  • Beiträge: 156
Re: .
« Antwort #5 am: Juni 16, 2020, 06:35:32 Nachmittag »
Hallo Latzer,

nur Du als Urheber des Textes kannst entscheiden, ob du ihn würdig findest hier erhalten zu sein.  :)
Latzhosen sind toll!

fkv

  • Latz-Freak
  • ***
  • Beiträge: 241
Re: Wer war schon in Latzhosen baden?
« Antwort #6 am: Juni 17, 2020, 11:51:38 Vormittag »
Er meinte die Hose wird eh gleich nass, er bekomme immer so einen drang zu Pinkeln, wenn der See kalt ist, aufs WC zu gehen ist mir zu blöde, es wärmt die Hose auch etwas auf und macht  ja  eigentlich fast jeder heimlich im See.
Heimlich wohlgemerkt, denn es zeugt schon von Rücksichtslosigkeit, andere bewusst zu ekeln. Und wenn er schon beim Reingehen weiß, dass er muss, hätte er gleich an einen Busch gehen können.
Ich wär an deiner Stelle nicht mehr in den See gegangen. Und ich würde zweifeln, ob ich mir die richtigen Freunde ausgesucht habe.

Mit Latzhose baden ist sicher ganz angenehm, und vielleicht schaut sie nass gut aus, aber wenn du aus dem Wasser herauskommst, merkst du sicher, dass sie um einiges schwerer geworden ist. Und wahrscheinlich tropft sie eine Weile. Darum würde ich das eher nicht machen. Mikroorganismen, Schlamm und Gerüche können sogar nach dem Trocknen noch am Gewand bleiben, darum sollte man es u.U. mit sauberem Wasser nochmal durchspülen, was einen zusätzlichen Aufwand ergibt. Als Höhlenforscher weißt du sicher, was alles aus einem Schlaz oder Neopren rauskommt, wenn man ihn daheim unter der Dusche abspült.

latzer

  • Latz-Experte
  • ****
  • Beiträge: 254
Re: Wer war schon in Latzhosen baden?
« Antwort #7 am: Juni 17, 2020, 08:47:06 Nachmittag »
Er meinte die Hose wird eh gleich nass, er bekomme immer so einen drang zu Pinkeln, wenn der See kalt ist, aufs WC zu gehen ist mir zu blöde, es wärmt die Hose auch etwas auf und macht  ja  eigentlich fast jeder heimlich im See.
Heimlich wohlgemerkt, denn es zeugt schon von Rücksichtslosigkeit, andere bewusst zu ekeln. Und wenn er schon beim Reingehen weiß, dass er muss, hätte er gleich an einen Busch gehen können.
Ich wär an deiner Stelle nicht mehr in den See gegangen. Und ich würde zweifeln, ob ich mir die richtigen Freunde ausgesucht habe.


Ha ha was meinst Du wie viele vom Ufer in den See pinkeln.
In ein Schwimmbad wäre das eine schweinerei, aber wenn Du wüstest wieviel da rein gepickelt wird.
Und das war vor Jahrzehnten her, da waren wir noch sehr Jung. Da macht mal halt was nicht ganz der norm nach.
« Letzte Änderung: Juni 17, 2020, 08:50:44 Nachmittag von latzer »

newmember

  • Administrator
  • Latz-Freak
  • *****
  • Beiträge: 156
Re: Wer war schon in Latzhosen baden?
« Antwort #8 am: Juni 17, 2020, 10:51:26 Nachmittag »
  • Ha ha was meinst Du wie viele vom Ufer in den See pinkeln.
  • In ein Schwimmbad wäre das eine schweinerei, aber wenn Du wüstest wieviel da rein gepickelt wird.

  • Und Tiere erst. Vögel, Fische, Nager, Säugetiere, ... Wird auch vom Regen eingeschwämmt. Und abgestorbene und verottende Pflanzenteile erst...
  • Je doller es nach Chlor stinkt, desto mehr Pisse ist im Wasser. Einfach mal ne Nase vom Sportbecken, Kinderbecken und Babybecken nehmen, da weiß man was Sache ist.
Latzhosen sind toll!